Einkaufswagen

So sehen Sieger aus - HOLY PIT beim i2b Businessplan Wettbewerb 

Von Alwina Angermaier am
HOLY Pit GrĂŒnder mit ideas to business Pokal

Eine kleine Dankesrede zu Beginn
 

Wie einige von euch vielleicht mitbekommen haben, haben wir letzte Woche erfahren, dass wir mit unserem REFILL DEO ohne Aluminium beim FedEx Small Business Grant Wettbewerb den Publikumspreis in Österreich gewonnen haben. Schöner hĂ€tte das neue Jahr 2022 fĂŒr uns nicht starten können und wir sind noch immer ĂŒberwĂ€ltigt. Kaum etwas motiviert uns so sehr, wie anerkennende Worte von euch, die HOLY PIT kaufen oder uns auf eine andere Art und Weise unterstĂŒtzen. Deshalb auch an dieser Stelle noch einmal ein riesengroßes DANKE von HOLY PIT fĂŒr die Anerkennung! Es freut uns wahnsinnig, dass euch unser veganes Deo so ĂŒberzeugen konnte. 


Aus gegebenem Anlass haben wir also beschlossen, in nĂ€chster Zeit hier auf dem Blog unsere Erfahrungen aus den Wettbewerben, an denen wir bisher teilgenommen haben, mit euch zu teilen. Wie sind die verschiedenen Wettbewerbe organisiert? Wie lĂ€uft die Teilnahme ab? Wem wĂŒrden wir empfehlen, mitzumachen? Das alles und viel mehr erwartet euch in den kommenden Wochen. Heute beginnen wir mit dem i2b Businessplan Wettbewerb 2020 - unserem allerersten Wettbewerb. 


Was ist der i2b?

Die Businessplan-Initiative “ideas to business”, kurz i2b, wurde im Jahr 2000 gegrĂŒndet. Zusammen mit Partnern, Sponsoren und Experten greift ideas to business GrĂŒndern beim Entwickeln von BusinessplĂ€nen sowie der Vermarktung ihrer Ideen unter die Arme. Hier kann man also zum Beispiel als Startup Beratung bekommen. JĂ€hrlich organisiert die Initiative zudem Österreichs grĂ¶ĂŸten Businessplanwettbewerb, in dem herausragende PlĂ€ne ausgezeichnet werden. 


Ablauf unserer Teilnahme 

Als Startup war der i2b Businessplan Wettbewerb fĂŒr uns schon immer interessant. Als wir dann unser erstes eigenes Produkt, die HOLY PIT DEOCREME, in den HĂ€nden hielten, haben wir uns 2020 schließlich ein Herz gefasst und uns beworben. Insgesamt haben die ib2 Initiative in diesem Jahr 466 BusinessplĂ€ne zur Bewertung erreicht. Nur fĂŒnfzehn Unternehmen wurden mit ihren PlĂ€nen durch eine Fachjury als Finalisten nominiert. Dementsprechend war bereits die Nominierung eine große Ehre fĂŒr uns. Als wir erfahren haben, dass unsere vegane Deocreme ohne Aluminiumsalze in der Kategorie “Dienstleistung, Gewerbe, Handel” den dritten Platz ergattern konnte, war die Freude natĂŒrlich riesig! Auch wenn die Übergabe des Preises 2020 digital stattfinden musste, waren wir unglaublich gern dabei. Schön zu sehen war außerdem, dass auch andere grĂŒne Unternehmen, die nachhaltig wirtschaften, ausgezeichnet wurden. Unserer Meinung nach eine richtige und wichtige Entscheidung der i2b Initiative. 


Wem wĂŒrden wir die Teilnahme empfehlen?

HOLY PIT GeschĂ€ftsfĂŒhrer Asmir rĂ€t jedem Unternehmen, beim i2b Businessplanwettbewerb mitzumachen. Die Teilnahme hat unser nachhaltiges Unternehmen rĂŒckblickend auf jeden Fall einen großen Schritt vorangebracht. Es wird kostenlose UnterstĂŒtzung geboten, vor allem beim Schreiben des Businessplans. Mithilfe von Online-Tools, einem entsprechenden Leitfaden, Feedback-GesprĂ€chen mit Experten und einer Portion Fleiß ist diese umfassende Aufgabe auf jeden Fall machbar. DarĂŒber hinaus hat man die Chance, als Startup Förderungen zu erhalten. Voraussetzung fĂŒr eine erfolgreiche Teilnahme sind natĂŒrlich zĂŒndende Business Ideen. Laut der Initiative ideas to business ist es wichtig, diese in einem nachvollziehbaren und aussagekrĂ€ftigen Businessplan abzubilden - dann stehen die Chancen auf einen Gewinn gut. Allen Unternehmen, die in Zukunft einen Versuch wagen wollen, wĂŒnschen wir viel Erfolg. Kommt nicht ins Schwitzen! Und falls doch: Unser nachhaltiges Deo steht jederzeit fĂŒr euch bereit. ;) 

Ältere BeitrĂ€ge Neuere BeitrĂ€ge