Mann und Frau beim ersten Date

HOLY PIT Tipps gegen Schweißgeruch beim Date

HOLY PIT beim Bundespreis Ecodesign Du liest HOLY PIT Tipps gegen Schweißgeruch beim Date 6 Minuten Weiter Auffe aufn Berg - Tipps zum Wandern im Herbst

Wir haben das altbekannte Sprichwort “Liebe geht durch den Magen” für die Überschrift mal etwas abgewandelt. Denn wenn das mit der Liebe klappen soll, muss man sich bekanntlich riechen können. Starkes Schwitzen unter den Achseln mit Geruch kommt da sicher nicht gut an. Wir greifen dir heute mit unseren HOLY PIT Tipps gegen Schweißgeruch beim Date unter die Arme, damit einem entspannten Kennenlernen nichts mehr im Wege steht. 



Schritt #1: Die richtige Vorbereitung

Sei es im Bewerbungsgespräch oder eben beim ersten Date - gerade in Situationen, in denen wir aufgeregt sind, spielt uns der Körpergeruch gern einmal Streiche. Doch was hilft gegen Schweißgeruch beim Date? Der erste (und wahrscheinlich logischste) Schritt, um dagegen anzugehen, besteht darin, vor der Verabredung eine gründliche Körperhygiene an den Tag zu legen. Wir von HOLY PIT zeigen dir, worauf genau du hierbei achten solltest. 


Fresh, exciting - vorher Duschen ist Pflicht 

Für die meisten ist das bestimmt offensichtlich, aber wir wollen diesen Rat trotzdem nicht außen vor lassen: Vor deinem Date solltest du duschen. Nur so kannst du hinterher attraktiv riechen. Beim Duschen solltest du darauf achten, dass du dir für das Einseifen deiner Achseln etwas Zeit nimmst. Einer der häufigsten Gründe für Schweißgeruch trotz Duschen ist nämlich, dass die Bakterien unter den Armen nicht gründlich genug beseitigt werden. Diese sind dann hinterher für den üblen Geruch verantwortlich, wie wir dir in unserem Blogbeitrag Warum schwitzt man?” erklärt haben. Anschließend solltest du dich unter den Achseln gut abtrocknen. Eine feuchte Umgebung ist nämlich ein Nährboden für Bakterien, die den Schweißgeruch verursachen. Erst auf die trockenen Achseln wird dann das Deo aufgetragen. Wie genau? Lies weiter. 

Duschen vor dem Date als Mittel gegen Schweißgeruch

 

Weniger ist mehr - Deo und Parfum 

Im Anschluss an eine ausgiebige Dusche kannst du für dein Date Parfum und ein wirksames Deo auftragen. Wir bei HOLY PIT haben ein nachfüllbares Deo entwickelt, um dir in den entscheidenden Situationen des Lebens unter die Arme zu greifen. Bei unserem REFILL DEO handelt es sich um ein veganes Deo ohne Aluminium und Mikroplastik. Im Vergleich zu herkömmlichen Produkten verursacht unser nachhaltiges Deo mit den nur 5 g leichten Nachfüllpackungen extrem wenig Müll. Außerdem kann man unser natürliches Deo nachfüllen und es passt in jede Handtasche - auch bei deinem Date. Das HOLY PIT Deo gegen Schweißgeruch packt das Problem an der Wurzel und bekämpft die Bakterien, die den Geruch auslösen

Wir alle wollen toll riechen für ein Date. Trotzdem gilt beim Thema Mittel gegen Schweißgeruch: weniger ist mehr. Der beste Date-Duft ist unserer Meinung nach dezent. Es reicht, die Achseln einmal zu bedecken und ein paar Spritzer Duft zu verwenden. Schließlich willst du nicht, dass dein Date in eine Duftwolke läuft und rückwärts aus den Latschen kippt, oder? Ebenso raten wir dir davon ab, aus Angst vor Schweißausbrüchen zu neuen, aggressiven Produkten zu greifen. Du weißt nämlich im Vorhinein nie, wie deine Haut darauf reagieren wird. Dank natürlicher Inhaltsstoffe ist unser REFILL DEO für sensible Haut geeignet. Hier erfährst du mehr darüber.


Passende Kleidung

Informiere dich vorab, wie die Temperatur an dem Tag und Ort sein wird, an dem das Date stattfindet. Wenn du Schweißgeruch vermeiden willst, solltest du grundsätzlich auf Kleidung aus atmungsaktiven Naturfasern, wie beispielsweise Baumwolle, setzen. Warum diese die richtige Wahl im Kampf gegen Schweißgeruch und Schweißflecken sind, haben wir dir hier erklärt. 

Bei einer romantischen Verabredung wollen sicher viele einen sexy Eindruck machen - fair enough. Aber tu dir selbst einen Gefallen und wähle keine hautenge Kleidung. Denn hier beginnt der Schweiß meist am schnellsten zu fließen. Und verführerisch Riechen beim Date gehört schließlich auch zu einem guten ersten Eindruck. Schließlich macht gut Riechen attraktiv. Zusätzlich empfehlen wir dir, beim Date auf Zwiebellook zu setzen. So kannst du Teile ausziehen, wenn dir warm wird und hast notfalls eine Schicht parat, um Schweißflecken zu überdecken. Unserer Ansicht nach ist es nicht peinlich, zu schwitzen, da es sich um eine ganz normale Körperfunktion handelt. Aber auf diese Weise kannst du dich auch bei spontanem Umgebungswechsel anpassen und bist für jede Situation ausgerüstet. In erster Linie geht es darum, dass du dich wohlfühlst.



Schritt #2: Während des Dates 

Auch im Laufe der Verabredung kannst du ein paar Dinge beachten, um im wahrsten Sinne des Wortes nicht ins Schwitzen zu kommen. Damit haben leider auch wir von HOLY PIT Erfahrung gemacht. Unsere Tipps für den Verlauf deines Dates erfährst du jetzt. 


Du bist, was du isst…

… und, was du trinkst. Denn Alkohol, Koffein und scharfes oder fettiges Essen können deine Schweißproduktion erheblich beeinflussen. Nicht nur, aber vor allem beim ersten Date solltest du diese Dinge daher verantwortungsbewusst konsumieren. Besonders, wenn du von Natur aus stark schwitzt, solltest du deine Bestellung in Café, Restaurant oder Bar also mit Bedacht auswählen.

gemeinsam Essen beim Date


Du willst dich zu diesem Thema genauer informieren? Dann schau bei unserem Artikel über Stress und Ernährung vorbei.


Stress vermeiden 

Gerade in stressigen Situationen kommen wir häufig ins Schwitzen. Die apokrinen Schweißdrüsen (auch Duftdrüsen genannt) werden unter anderem durch emotionale Ursachen wie Druck und Stress aktiviert. Dies führt dann wiederum zu unangenehmen Geruch unter den Armen. Den Unterschied zwischen den verschiedenen Schweißdrüsen haben wir dir hier einmal genauer erläutert. Genau wie bei Schwitzen im Büro kann auch bei Schwitzen während eines Dates Stressreduktion Abhilfe schaffen. Hierzu gibt es zum Beispiel Atemtechniken, die du ganz unauffällig kurz vor dem Treffen durchführen und so Schweißgeruch vermeiden kannst.



Schritt #3: Genieß die Zeit 

Zum Schluss wollen wir dir noch eine wichtige Botschaft mit auf den Weg geben: Du hast dir von diesem Beitrag eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Thema “Was tun gegen Achselgeruch beim Date?” erwartet und diese auch bekommen. So bist du super auf dein Date vorbereitet und brauchst dir währenddessen keine Sorgen zu machen. Bitte steigere dich nun also nicht weiter in Gedanken rund um das, was unter deinen Armen passiert, hinein und nutze die Zeit lieber, um dein Gegenüber kennenzulernen und ihm oder ihr zu zeigen, was für ein toller Mensch du bist. You rock! Und falls das Ganze was wird: Empfiehl deinem neuen Schatz gern unser HOLY PIT Deo weiter, schließlich hast du uns all das zu verdanken ;) 


Du möchtest weitere Tipps und Hausmittel gegen Schweißgeruch unter den Achseln? Dann lies unseren Blogartikel “Hilfe, ich stinke! Was tun gegen Schweißgeruch?”.

CO2-neutraler Versand

Wir versenden unsere Produkte CO2-neutral mit der Post oder DHL.